Aloe Vera - Eine Einführung

Die echte Aloe-Vera-Pflanze ist eine Wüstenlilie und kein Kaktus. Sie ist ursprünglich im Sudan und Teilen Afrikas beheimatet. Genau wie das Klima in der Wüste, ist das an einigen Orten Mallorcas herrschende Reizklima perfekt für die Zucht der Aloe Vera Barbandensis Miller geeignet. Die Pflanze muss sich an den Wechsel der heißen und kalten Temperaturperioden anpassen und produziert somit die Kräfte der Nährstoffe. Es gibt über 400 Arten der Aloe-Pflanze, nur 17 von ihnen werden Aloe-Vera (Die Echte Aloe) genannt. Die Pflanze ist äußerst empfindlich gegen Frost. In Nordeuropa kann Aloe Vera auch im eigenen Garten kultiviert werden und muss im Winter ins Haus geholt werden.

Die Aloe Vera Barbandensis Miller muss fünf Jahre Jahre gedeihen und benötigt mindestens 2.000 Sonnenstunden im Jahr, um die Nähstoffe zu erzielen, die wir für die Produktion des Direktsaftes benötigen. Auf Mallorca haben wir im Durchschnitt ca. 3.000 Sonnenstunden jährlich. Die Blüten der Aloe Vera Barbandesis Miller sind gelb und besitzen einen feinen Nektar, den wir für die Herstellung unserer Gourmet Blüten verwenden.

GeschichteSchon in der Bibel wird Aloe als Räuchermittel und Zutat zur Einbalsamierung angeführt. Alexander der Große hat Aloe zur Wundbehandlung seiner Krieger einsetzen lassen. Die schöne Ägypterin Kleopatra benutzte sie als Kosmetikum. Christoph Kolumbus und Alexander II. hatten Aloe-Blätter auf ihren Expeditionen als Heilpflanze mitgenommen, um damit Wunden oder Verletzungen mit Hilfe der Aloe Vera & UREA (Harnsäure) zu heilen. Dies war auch für Alexander II. ein großer Erfolg. Durch spanische Eroberer gelangte Aloe nach Süd- und Mittelamerika.

Die wissenschaftliche Erstbeschreibung als Aloe perfoliata var. vera wurde 1753 von Carl von Linné vorgenommen. Nicolaas Laurens Burman erhob die Varietät 1768 in den Rang einer Art. Philip Miller schlug im selben Jahr den Namen Aloe Barbadensis vor und verwies dabei auf den von Caspar Bauhin bereits 1620 verwendeten Namen Aloe vulgaris. Aufgrund der späteren Veröffentlichung Millers hat der Artname Aloe Vera Priorität vor dem Namen Aloe Barbadensis.